Mein Beauty Tipp Teil 2: Entspannung für Anfänger

Im ersten Blog Beitrag habt ihr gelernt den Atem wahrzunehmen. Langsames und bewusstes atmen. Die langsame Atmung ist der Schlüssel zur Entspannung, es bewirkt Gelassenheit und die innere Ruhe. Diese bewirken täglich achtsam angewendet automatisch eine innere Schönheit, die nach aussen wirkt. Keine Anti-Falten Creme könnte diesen Effekt schaffen. Wie soll es auch gehen, wenn vor allem unbewusst, das Gesicht ständig in Sorgen- und Anspannungsfalten gebracht wird. Der heutige Beauty Tipp Teil 2 richtet sich auf die Bauchatmung ...


Der heutige Beauty Tipp Teil 2 richtet sich auf die Bauchatmung. Bei der Bauchatmung wird der Brustkorb gar nicht bewegt. Die Atmung findet nur im Bauch statt. Durch die Unterstützung unseres Zwerchfells gelingt diese Atemtechnik. Bei der Einatmung wird das Zwerchfell anspannt und bei der Ausatmung entspannt. Dieser Muskel steht in Ruhe wie ein Dom und trennt den Brust- vom Bauchraum. Bei der aktiven Einatmung ist der Muskel angespannt und drückt sich nach unten und die Bauchorgane werden ebenfalls nach unten gedrückt. Daraus resultiert, dass der Bauch sich leicht nach vorne wölbt.

 

Zudem wird die Atmung bewusst in die unteren Lungenabschnitte gelenkt, sodass sich die unteren Lungenabschnitte vollständig mit Sauerstoff füllen können. Bei der Einatmung geht der Bauch nach aussen, bei der Ausatmung wieder leicht nach innen. Wichtig ist, dass der Brustkorb ganz ruhig bleibt, sich nicht verändert, wie bei der Brustatmung. Langsam ein- und langsam ausatmen. Setze diese Atmung in Deinem Alltag ein und Du wirst spüren, wie wohl Du Dich fühlst. Das zeigt sich auch in Deinem Gesicht und Dein Ausdruck verschönert sich.

 

Die Entspannung bringt Dir Gelassenheit und innere Ruhe und löst in Dir die innere Zufriedenheit aus, was mit der Zeit von aussen sichtbar wird und macht Dich schön! Deine achtsame und bewusste Konzentration auf Deine Atmung und Atemtechnik wird täglich angewendet Dein Ausdruck von innen nach aussen positiv verändern. Probiere es einfach aus. Schreib mir doch bitte im Kommentar!

Ich freue mich! Teil 3 bis fünf folgen demnächst hier. Viel Spass.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0